Eine kleine Geschichte vom Staub

Aus Staub wirst du geboren, zu Staub wirst du werden Unlängst entdeckte ich in einer Tageszeitung einen ausführlichen Artikel darüber, was denn Hausstaub eigentlich ist und woraus er sich zusammensetzt. Ich gestehe, die Überschrift lässt auf einen profanen Inhalt schließen, voll von gähnender Langeweile und bar jedes intellektuellen Tiefgangs. Grund genug für mich, einen genaueren…

Von Beidln und sonstigen Wixern

Wenn man sich auf unserem Globus etwas umschaut, so stellt der beflissene Beobachter mit Schrecken fest: Der Umgangston wird stetig rauer. Dabei denke ich gar nicht vorrangig an US-amerikanische Elendsviertel, wo Gangs und Junkies ihr Unwesen treiben; nein auch in unseren Breitengraden kann man ein steigendes Näheverhältnis zum Vulgärjargon erkennen. So geschehen erst vor kurzer…

Ein Artikel, sie zu knechten

Ende März 2019 wurde in Brüssel ein neues Gesetz verabschiedet, das die Nutzung des Internets regulieren soll. Befürworter meinen, dass sich durch diese Maßnahme für den privaten Endverbraucher nichts ändern, ja dass dieser wohl kaum einen Nachteil bemerken würde. Gegner jedoch befürchten nun eine massive Einschränkung der Netzfreiheit, die sich erheblich im Leben aller User…

Wie ich Boxmeister wurde

In meiner Jugend, als ich noch frisch, knackig und äußerst sportlich war, versuchte ich mich in vielerlei unterschiedlicher körperlicher Betätigung. Ich war als Leichtathlet nicht minder talentiert, als als leichtfüßiger Eistänzer. In der Fußballelf meiner Schule konnte ich mich als wahrhaftiger Ballkünstler feiern lassen und im Tennis erzielte ich ein As nach dem anderen. Meine…

Karfreitag – Persönlicher Feiertag für alle

Der unrühmliche Ausgang der sogenannten «Karfreitagsdiskussion» dürfte hinlänglich bekannt sein. Für alle Unwissenden noch einmal zur Erinnerung: Der Karfreitag ist seit langer Zeit ein Feiertag für Österreicher mit evangelischem oder alt-katholischem Glaubensbekenntnis, was, in den Augen unserer momentanen Regierung, eine Diskriminierung des Großteils der Bevölkerung dargestellt hat. Anstatt den Tag nun für alle zum Feiertag…

Bergsteigen mal anders

Im Allgemeinen bin ich doch dafür bekannt, den allergrößten Teil meiner Zeit zu Hause in meinen vier Wänden zu verbringen. Ich liebe es, mich mit meinen Computern zu beschäftigen, mich einer ausgedehnten Partie Videospiel hinzugeben und, wenn ich von all dem bislang genannten genug habe, gelegentlich einfach nur faul auf dem Sofa vor dem TV-Apparat…